Gestern hab ich mit der Hostmum aus Brooklyn geskyped und es war einfach nur toll! Ich glaube da hat irgendwie die Chemie gestimmt. Sie ist einfach ’ne unglaublich sympathische Frau. Sie saß bei sich in der Firma und andauernd klingelte das Telefon, aber sie nahm sich einfach die Zeit für mich und gab mir überhaupt nicht das Gefühl, sie von irgendwas abzuhalten. Ich finde das sagt schon sehr viel aus.
Auch so generell, was sie erzählt hat, klang absolut toll.
Da sie vorher noch kein Aupair hatten, wollte sie gestern mal nachfragen bei ihrer Betreuerin, wie sie weiter vorgehen muss und sie wollte ihr auch erzählen, dass wir ein tolles Gespräch hatten.
Heute hab ich schon gesehen, dass ich mir jetzt die komplette Bewerbung der Familie angucken kann. Vorher hab ich nur teilweise was lesen können – gutes Zeichen!
Nun hoffe ich einfach drauf dass es wirklich klappt. Ich hatte so ein gutes Gefühl bei der Familie, von Anfang an. Das skypen gestern hat es nur nochmal bestätigt.
In den nächsten Tagen werd ich hoffentlich noch den Dad und die Kinder kennenlernen. Das wäre großartig.
Ich hoffe dass sie sich schnell melden 🙂
Übrigens bin ich SO froh im Nachhinein, dass es mit der Maryland Familie nicht geklappt hat.. Holy. Wenn ich dran denke was mir da entgangen wäre!
Genaueres zur Brooklyn Familie erzähl ich euch vielleicht wenn ich mehr weiß, ob es was werden kann oder nicht. Im Moment häng ich ziemlich in der Luft.
Wo wir mal wieder bei folgendem Thema wären: WARTEN!
Advertisements