Gegen 18 Uhr hab ich heute mit der Familie aus Scarsdale geskyped. Bzw nur mit den Eltern. Die beiden scheinen wirklich ganz liebe Menschen zu sein. Ein bisschen merkt man das ja doch. Der Vater saß ein bisschen weiter weg (also einer links, einer rechts und die Kamera war halt näher an der Mutter dran…) und er hat sich relativ rausgehalten. Nur ab und an hat er auch mal was gefragt. Und als ich gefragt hab, was die beiden eigentlich arbeiten. Da hat erst die Mum gesagt was sie macht (sie arbeitet in dem Verlag der zB die Cosmopolitan & Seventeen Magazine rausbringt, voll cool) und dann so den Dad angeguckt und er meinte nur zu ihr „You don’t know what I’m doing, don’t you?!“ hahaha 😀 jedenfalls macht er irgendwas mit Webseiten. Beides also recht interessant! Ansonsten haben wir natürlich über den ganzen Basic Kram geredet. Wie es immer so ist am Anfang. Dann bin ich noch meine Fragen losgeworden und jaa.. war gut. Haben fast ’ne Stunde geredet. Mein Englisch hat heute irgendwie total versagt. keine Ahnung, warum. Eigentlich sprech ich ja ziemlich gut, aber nun gut, in meiner Bewerbung ist ja die Einschätzung von CC drin, und da hab ich ja was ziemlich gutes gekriegt 😛
Den Hund hab ich auch gesehen und der ist soooo süß. So ein richtiges Fellknäuel 😀 Putzig! Der Junge kam dann rein und wollte den Hund haben, hat sich aber nicht getraut zur Kamera zu kommen, wo der Hund war. Er hat dann seine Mom gefragt, mit wem sie spricht und er sollte dann hallo sagen kommen, aber er wollte nicht.. naja. Versteh ich schon 😉 Ich war auch froh dass sie beim ersten Mal skypen nicht dabei waren, das ist schon aufregend genug und mit Kindern zu reden ist ja nochmal was anderes als mit den Eltern.
Zum Schluss sind wir jedenfalls so verblieben, dass wir auf jeden Fall weiter in Kontakt bleiben. Morgen rufe ich bei CC an und frag mal bei denen nach, wie das mit dem Visum läuft. Meins gilt ja ab 18.2. und die Familie könnte mich frühstens ab Mitte März dahaben. Ganz einfach weil sie bis dahin noch eine Nanny haben und die Mum auch keinen Urlaub bekommt vorher, um mich einzuarbeiten. Ich hab kein Problem damit noch einen Monat zu warten (schade ist es, klar, aber lieber eine gute Familie als schnell fliegen), nur muss das mit dem Visum irgendwie geregelt werden. Also mal sehen was CC morgen sagt.
Im Moment könnte ich mir die Familie auf jeden Fall vorstellen!

Advertisements