Na ihr, grad am Frühstücken? 😀
So lustig wie viele mir in letzter Zeit sagen, dass sie meinen Blog morgens zum Frühstück lesen, ich freu mich immer wie ein Schneekönig! 😀
Heute war’s mal wieder weniger spannend. Ich hab um 10am angefangen zu „arbeiten“, hatte aber nur R. hier, weil A. bis zum Mittag in seinem Sport-wasauchimmer (Beschäftigungstherapie nehm ich an) war. Um 11 kam ein total süßes Mädel für ein Playdate mit R. vorbei. Endlich mal ein gescheites Kind! Und sie war total schlau – sie haben Halli Galli gespielt (hab ich ja mitgebracht) und da fragt sie mich doch echt, ob das Spiel dazu da ist, um Kinder heimlich zum Rechnen zu bewegen hahaha! Wer das Spiel nicht kennt: Man muss immer, wenn genau 5 gleich Früchte aufgedeckt werden, auf eine Glocke hauen. Dann hat sie mir noch erzählt, dass ihre Mama deutscher Abstammung ist. Sie darf gern öfter herkommen 😀
V. hat dann den kleinen von seinem Sportsding abgeholt und noch einen anderen Jungen mitgebracht, den ich schon vom Passover kenne. Ein ganz süßer (und keins von den Schreikindern gottseidank!). Hab dann für alle 4 Lunch gemacht (Mac’n’cheese mal wieder, kann’s jetzt schon nicht mehr sehen) und ein bisschen für Ordnung gesorgt. Irgendwann wurde die kleine dann abgeholt und somit war Playdate #1 schonmal zuende. R. wurde dann aber gleich wieder zum nächsten gefahren, somit war ich dann mit den beiden Jungs allein. Natürlich haben sie mal wieder an der Wii geklebt, mit viel Überzeugungskraft konnte ich sie dann aber nach draußen bewegen und war dann ein paar Minütchen mit ihnen auf dem Spielplatz, der praktischerweise schräg gegenüber vom Haus ist. Echt ein schöner Spielplatz, und so groß! Außerdem gab’s da drei Schaukeln. Sehr praktisch für 2 Kinder plus Au Pair. Ich liebe Schaukeln! Schon immer (auch wenn meine Beine mittlerweile auf dem Boden lang schleifen)! 😀 😀

Heute Abend bin ich dann das erste mal allein mit dem Auto los. Echt gut dass ich das durfte, ich war ja mit Daisy (aus Australien) und Vanessa (aus Dtl.) essen. War das wieder lecker, oh man. Ich liebe Chinesisch.. Und hier noch mehr! Jetzt hab ich auch wieder ein paar Reste im Kühlschrank, ich weiß immer nicht was ich Mittags essen soll. 😀 Aber generell ist es so cool hier essen zu gehen. Zuhause bezahlt man schon 2 Euro oder so für’n Wasser, hier gibt’s das kostenlos. Und meist trink ich eh nur Wasser, also spar ich da schon 😀 Auch wenn’s ab und an mal leicht nach Chlor schmeckt. Aber man gewöhnt sich dran.

Nach dem Essen musste ich dann dringend in den Supermarkt nebenan, erstmal ein paar Candys holen. Heute war so ein Ich-brauch-unbedingt-Zucker-Tag. Jetzt hab ich erstmal ein bisschen was hier im Schränkchen 😀

image

Morgen steht erstmal nichts an. Dafür muss ich aber auch erstmal 10 Stunden arbeiten.. D: Von 8-18 Uhr. Schrecklich wenn ich nur dran denk dass sie wieder nur an ihren blöden Konsolen kleben werden. Aber egal was ich versuch, ich krieg immer nur ein „no, thanks.“ Kann doch echt nicht sein… Ich lieb die Kids jetzt schon, aber das stört mich doch sehr!

Advertisements