Ich konnte heute ausschlafen, SO gut! Wobei ausschlafen irgendwie die falsche Bezeichnung ist. Ich hab so schlecht geschlafen – ich war ab 03.00 Uhr so ziemlich jede Stunde wach. Ganz toll, das sag ich euch. Um 07.00 kamen dann die Kids runter und da war es mit dem Schlafen eh vorbei. Aber da ich heute Morgen nicht „arbeiten“ musste, konnte ich wenigstens liegen bleiben. Auch mal schön! Also bin ich erst gegen 9 aufgestanden, hab mich fertig gemacht und dann Daisy abgeholt, so gegen 10.30 Uhr. Jaaa, wir waren heut Vormittag in der Mall! 😀 Und dieses Mal hatte sie auch tatsächlich mal auf, zum Glück. Vielleicht auch Unglück.. MEINEM Unglück!
Eigentlich wollte ich ja Schuhe für’s Gym kaufen. Als ich dann aber die Preise gesehen hab, hab ich mir überlegt, vielleicht lieber erstmal im Internet zu gucken, da ist ja meist alles billiger. Stattdessen hab ich mir dann ein paar Chucks (Converse) gekauft, die grad mal $29+Tax gekostet haben! Bei uns kosten die so um die 60€, also echt ’n Schnapper. Außerdem brauchte ich ja eh mal andere Schuhe als meine Winterboots. Das Projekt Gym-Schuhe vertage ich damit, ich kann erstmal andere anziehen. Morgen gehen wir dann auch das erste Mal, gleich morgens um 9 wenn die Kids weg sind. Danach will ich nämlich schlafen… Ohne Mist, ich bin immer noch im Jetlag! Punkt 17 Uhr fange ich an unglaublich müde zu werden, krieg kaum noch was um mich mit und bin total träge. Schlimm. Hab das heute auch V. erzählt, nicht dass sie denkt ich mach die Nacht durch und bin deshalb tagsüber müde. Nee nee! Ich versuch immer bis 23 Uhr aufzubleiben, einfach um in den Rhythmus zu kommen. Länger geht’s meist dann aber wirklich nicht. Ich hoffe das hat bald einfach mal ein Ende mit dem Jetlag.
Ansonsten war heut nicht’s weiter. Mall wie gesagt. Hab mir noch einen Cardigan bei Forever21 geholt – weil der schön ist, man Cardigans immer gebrauchen kann und er nur $12 gekostet hat! Und 2 Ketten, aber naja.. 😀
Hab dann A. von der Schule abgeholt, kurz danach R. von der Hebräischen Schule (Religionsunterricht oder so) und dann hab ich die beiden kurz entertaint, bevor Dusche & Abendessen dran waren. V. hatte heute Abend ein Meeting, deshalb war ich bis 21 Uhr im Dienst. Schlimm für mich, wie gesagt – Müdigkeit! die beiden durften dann ihr neues Wii Spiel spielen, wobei ich zugeguckt hab & es war soo schwer die Augen offen zu halten, das glaubt mir keiner..

Die Tage vergehen bisher unglaublich schnell. Aber mir geht’s hier super, also macht euch keine Sorgen 🙂

__

Mal wieder was Kurioses aus Amerika: Im Parkhaus der Mall gibt es bei der Ein- und Ausfahrt keine Schranken. Man muss sich dann die Nummer vom Parkplatz merken und am Kassenautomaten ein Ticket holen für die Zeit, die man eben dort bleibt. Dabei muss man die Nummer vom Parkplatz eingeben. Den Zettel, den man bekommt, muss man aber nicht ins Auto legen. Das heißt zusammengefasst: keine Schranken, kein Zettel im Auto. Wer mir erklären kann, wie jemand überprüfen will, wer bezahlt hat (und wer macht sich diese Arbeit jede Nummer zu überprüfen) und wer nicht, der hat was gut bei mir. 😀
S. meinte nur, irgendwer den er kennt bezahlt dort NIE und hatte noch nie einen Strafzettel am Auto. 😀
(Wir haben natürlich bezahlt, weil wir Angsthasen sind. Oder vorbildlich? Natürlich vorbildlich!)

Advertisements