So, hier also der Bericht zum Baseball Game.

Gespielt haben die NY Mets gegen die Washington Nationals. Das Stadium war aber (bis auf einzelne Personen) komplett für die Mets 😀 Muss sehr deprimierend für die Nationals gewesen sein 😀 Gleich nebenan stand übrigens der Cirque Du Soleil!
Daphnee und ich haben ja allein und woanders gesessen, weil meine Hostfamily ihre Karten später bekommen hatten (unsere beiden hatten sie eigentlich für sich gekauft, dann aber noch andere geschenkt bekommen). Neben uns saß dann ein altes Ehepaar und sie waren soo süß! Aber dazu später!
Als wir ins Stadium kamen, waren wir erstmal baff. Ich war einfach noch nie in irgendeinem Stadium. Höchstens mal in großen Konzerthallen, aber ansonsten kannte ich sowas einfach nicht und es war wiiiirklich groß!
Wir haben uns dann erstmal umgesehen, was es so an Essen gab (Fastfood natürlich) und und und. Im Endeffekt hab ich mir dann Popcorn gekauft, was eeecht gut war. Salzig (was ich eigentlich nicht mag!) aber mit Käsegeschmack irgendwie.. strange – aber gut! Und dann gab’s noch ’ne Limo, die wir aber gleich mit viel Wasser vermischt haben, weil es das pure Zuckergemisch war.
Dann wurde natürlich die Nationalhymne gesungen, dieses Mal von einem Kinderchor. War ein bisschen schief, aber naaaja.. Kindern verzeiht man das ja 😀
Dass das Spiel dann irgendwann losging, haben wir garnicht mitbekommen… Warum auch immer. Jedenfalls war es so langweilig.. Und dann auch noch verdammt kalt! Wir saßen auf der Schattenseite und es war dazu auch noch windig. Zum Glück hatte ich meine Winterjacke an, aber trotzdem hab ich einfach nur gefroren. Kälte, viel frische Luft, Langeweile – all das führte bei mir zu Müdigkeit 😀 Das einzige, was ich echt cool fand, waren die Dinge, die sie zwischen den einzelnen Innings durchgeführt haben. Da gab’s dann so Spiele für einzelne Menschen aus dem Publikum, oder irgendwelche Filme, dann sind sie zwischendurch im Stadium rumgelaufen und haben Tshirts ins Publikum geschossen (hab leider keins bekommen 😉 ) und natürlich ist das Mets Maskottchen rumgelaufen 😉 Es gab dann auch immer wieder so kurze Videos und Lieder, die zum Klatschen auffordern sollten.

Das Witzige am Spiel heute war das Motto „Bark in the Park“, also durfte jeder seinen Hund mitbringen (musste aber einen Sitz für $10 kaufen :D). Es waren einfach soo viele Hunde da! Vorm Spiel sind sie alle in Stadium eingelaufen, das war soo lustig! Es gab sogar extra Kunst-Wiesen für die kleinen Nötigkeiten der Hunde ;D Einfach mega, sowas gibt es nur im den USA!
Aber wie gesagt, generell versteh ich diesen Hype um Baseball nicht, es ist unglaublich langweilig. Es ist ja nicht so, dass ständig ein Ball geschlagen wird. Eher wird er nicht geschlagen und wenn man die Regeln nicht kennt (so wie ich!) dann wird es gleich doppelt langweilig. Wir glauben ja, dass viele nur dort hingehen, um viel zu essen und eine gute Zeit zu haben, aber nicht wirklich für das Spiel, haha!
Aber nochmal zu dem süßen Ehepaar neben uns: Es war schon cool, sie sie ankamen: mit einer Art Sporttasche voller Essen und Trinken, dick in Klamotten eingepackt (jetzt weiß ich ja warum), mit Sitzkissen und sogar Mets-Ohrringen 😀 Wir sind dann irgendwann ins Gespräch gekommen und die Frau hat uns die Spielregeln versucht zu erklären, aber ich hab’s immer noch nicht so richtig geschnallt. Und zum Schluss haben wir sogar Handschuhe von den beiden bekommen, weil uns so kalt war. Unglaublich nett! Aber das ist typisch hier, dass man einfach so miteinander redet. Als wir gegangen sind hat uns die Frau sogar umarmt 🙂
Wir sind nicht bis zum Ende vom Spiel geblieben, worüber ich auch sehr froh war. Die Kids waren einfach total müde und der Hund natürlich auch. Ist ja klar bei der ganzen Aufregung 😀

Bilder gibt es wie immer auf der Fotos Seite!

Jetzt gehen Daphnee und ich gleich noch in eine Bar in White Plains, den Abend ein bisschen ausklingen lassen & morgen geht’s dann mit den Mädels aus der Trainingschool & Nora nach NYC :))) Mal sehen ob das mit unserem Picnic im Central Park klappt 😉

Okay, streicht die Bar, wir haben grad beide entschlossen, dass wir einfach zu müde sind, haha! Die viele frische Luft heute hat uns nicht gut getan 😛 Ich bin aber grad irgendwie sehr froh, mit Tee & Kuschelsocken im Bett zu liegen und nur einen Film zu gucken.

Ciao!

Advertisements