Grr, gut dass dieser Tag vorbei ist! Fing erstmal gut an, ich hab mich endlich mal wieder überwunden ins Gym zu gehen und mich dort ordentlich ausgepowert. Zum Schluss musste ich mich kurz hinlegen, weil mir ein bisschen schwindlig war. Aber ’ne Minute später gings mir schon wieder gut. 🙂
Zuhaus hab ich mir dann wieder GossipGirl in Buchform geschnappt, das hats mir nämlich echt angetan! Zum Glück gibts davon mehr als 10 Bücher 😀
Die Kids musste ich heute nicht abholen, weil V. irgendein Meeting in der Schule hatte & sie die drei mitgebracht hat. Ja, drei. A. hatte ein Playdate und hätte ich vorher gewusst was da auf mich zukommt… Nur soviel: ich hoffe der kommt nicht so schnell wieder! Beim Snack nach der Schule fing es an, dass er sein Essen auf und unter dem Tisch verteilt hat und noch schön absichtlich draufgetreten ist. Ala ich ihn dann gefragt hab was er trinken möchte, wollte er Orangensaft. Als er ihn bekommen hat wollte er plötzlich lieber Apfel, den er dann trotzdem nicht getrunken hat. Danach wollten die Jungs Wii spielen – okay. Abwechseln kannte der aber anscheinend nicht, stattdessen hat er immer gepetzt wenn A. auch mal spielen wollte. Und ich hab alles mitbekommen, A. hat einfach nur gefragt ob er auch mal spielen kann.. Um die Situation zu entschärfen bin ich dann mit ihnen auf den Spielplatz gegangen, A. ist mit seinem Fahrrad gefahren und er wollte ein Dreirad haben. Auf dem halben Weg ist ihm dann eingefallen, dass das Dreirad nicht gut genug ist und wir umdrehen sollen, denn er wollte absolut nicht weiter. Also wir zurück und ihm einen Roller geholt, den er stattdessen wollte. Der hat ihm dann plötzlich auch wieder nicht mehr gepasst, aber dieses mal hatte er Pech, weil mir das zu blöd wurde. Nachdem wir dann 5 Minuten auf dem Spielplatz waren, sagt der doch ersthaft, dass er aufs Klo muss! Ich hab ihn im Haus extra noch gefragt.. da ich nicht wusste ob die da einfach in einen Busch gehen dürfen (reicher Ort, vielleicht wollen die hier sowas nicht) sind wir wieder zum Haus. Und wieder zurück, war ich genervt von diesem Kind! Nach erneuten 5 Minuten aufm Spielplatz hatte er dann wieder keinen Bock mehr und wollte absolut zurück. A. war schon genauso genervt wie ich! Sie wollten dann im Garten spielen, R. kam auch dazu. Am Anfang ging es ja noch gut, ich hab ihnen ein paar Ballspiele gezeigt und sie damit beschäftigt. Nur leider hält sowas ja nie auf Dauer und plötzlich fingen sie alle an, sich in den Haaren zu liegen, argh! A. und R. wollten was spielen, aber dieses andere Kind fand jeden Vorschlag dumm oder lächerlich oder sonstwas.. boah so nervig! Das einzige was er wollte war Wii spielen, aber wir waren halt draußen und wollen da auch bleiben. Ich war SO froh als dieses Kind weg war… MANNOMAN.

Advertisements