Heute hatten wir wieder schöne, sommerliche Temperaturen um die 27°C. Perfekter Tag für’s Schwimmbad 😀 Also hab ich mich gegen 11 auf den Weg dorthin gemacht – natürlich wieder brav zufuss!
Kurz nach mir kam auch Maresa dort an & wir haben uns im Schatten eines riesigen Baumes niedergelassen. Perfekto!
Mein Sonnenbrand ist übrigens schon um einiges besser und an den meisten Stellen so gut wie weg. Ein Hoch auf die gute, alte Aloe Vera Bodylotion! Die Haut spannt zwar teilweise noch ein bisschen, vorallem an den Schultern, aber bis morgen ist das bestimmt vergessen. Wobei ich mir heute Abend, als ich endlich mal ein Auto zu den Geschäftszeiten haben konnte, erstmal Sonnencreme bei Walgreens geholt hab. Da ist es wenigstens nicht ganz so teuer wie bei CVS. Ich hab mir allerdings 2 kleinere Tuben (88ml) gekauft. Einmal eine mit SPF 30 und eine mit SPF 50 – ich krieg immer so schnell Sonnenbrand im Gesicht und auf den Schultern, da muss man dann schon mal differenzieren 😀 Und für beide zusammen hab ich nicht mal $5 bezahlt. Schon ein Unterschied zu den Preisen bei CVS, wo man nichts unter 8 Dollar kriegt…
Jedenfalls – wir haben dann den Tag im Schwimmbad verbracht, unter anderem mit richtig gutem Essen! Dort gibt’s nicht nur das typische Schwimmbad-Fastfood Angebot, sondern zB auch Wraps und Salate, die man sich selbst zusammenstellen kann. Für den Salat zB kann man sich den „grünen Salat“ selbst aussuchen, dann 4 Dinge, die man reinhaben möchte (Käse, Gemüse etc) , dann Hühnchen oder sowas und dann noch das Dressing. Ein großer Salat für 8 Dollar. Gute Abwechslung zu Pommes & Co.
Ein Eis gab’s natürlich auch.. haha! Muss sein!
Gegen 16.30 Uhr zogen dann hellgraue Wolken auf und es grummelte einmal ganz leise. Plötzlich wurde durch die Lautsprecher gesagt, dass das Schwimmbad sofort geräumt werden muss, was sie wohl laut S. routinemäßig machen & dann für mindestens 30 Minuten geschlossen bleiben, je nachdem ob wirklich ein Gewitter aufzieht oder nicht.
Ihr hättet das mal sehen müssen, wie wahnsinnig schnell sich die Liegewiese und die Becken geleert haben hahahaha! Wir konnten nicht mehr vor Lachen, das war wie eine Evakuierung 😀 So lustig die Amerikaner, da grummelt es einmal im Himmel und schon bricht Panik aus 😀 Der Mann, der neben uns auf der Wiese war, hat sich auch lustig gemacht & meinte, dass sie wohl mal wieder die Donnermaschine angeschmissen haben, um eher Feierabend zu haben. Herrlich.. 😀
Maresa ist dann mit zu mir gelaufen & ich hab sie dann, nachdem wir bei Walgreens waren, nach Hause gefahren.
Später hab ich mit den Kids noch Pippi Langstrumpf Teil 2 geguckt und gegen 21.30 Uhr kam dann das versprochene Gewitter – ca. 10 Minuten lang. Ich weiß gar nicht, ob es überhaupt geregnet hat, jedenfalls kamen da schon einige heftige Blitze raus.

Morgen Vormittag geh ich dann wieder schwimmen & am Nachmittag ist Dunkin Donuts Time, yaaay! Endlich wieder 😀

Advertisements