Hallöchen von JFK Airport.. Terminal 4 genauer gesagt. Eigentlich fliege ich am 7er ab, aber das ist leider bis 3.30 Uhr geschlossen 😀 Da wird nochmal schnell durchgewischt 😉
Es ist jetzt 2.30 Uhr, also kann ich noch ca. 2.5 Stunden hier relaxen. Dazu trägt eine Steckdose bei, leider aber kein freies Wlan. Zu schade. War schwere Arbeit hier eine Steckdose zu finden 😀 Überall werden Handys geladen und Laptops geladen und sonstwas geladen! 😀 Außerdem liegen überall Menschen rum, die schlafen oder aussehen, als würden sie schon ’ne ganze Weile so da liegen.. Und mit ’ner ganzen Weile meine ich auch wirklich eine ganze Weile!
Nunja, ich bin jedenfalls froh meinen Laptop hier zu haben, ansonsten würde es wohl mit der Zeit ganz schön langweilig werden. Vorallem wenn man müde ist.. Und das bin ich, das könnt ihr mir glauben 😀

Den tag über heute habe ich größtenteils im Bett verbracht. Bis ca. 19/20 Uhr ging’s mir nämlich immernoch nicht wirklich gut. Mir war ziemlich übel und ab und an zeigte mein Kreislauf auch eine leichte Schwäche… Aber ich hab dann langsam angefangen, wieder was zu essen & ich glaube, das hat mir ganz gut getan. Jetzt jedenfalls geht’s mir wieder super. Zum Glück!

Um 21 Uhr kam dann Daphnee vorbei & wir haben zusammen die VMAs geguckt. ich ärger mich ja immernoch, dass ich keine Karten bekommen hab. War schon ’ne super Show! Vorallem Justin Timberlake, holla! Ich kann’s garnicht abwarten, ihn nochmal zu sehen im November 🙂 🙂 🙂 Vorallem in derselben Location wie die VMAs heute!

Um 22.45 sind wir dann los zum Bahnhof. Daphnee war so lieb & hat mich gefahren. Von dort aus ging es zur Grand Central, dann mit der Subway zum Times Square/Port Authority und dann mit der Subway komplett durch bis Howard Beach, der Haltestelle, wo der Airtrain abfährt. Der Zug fährt dann alle Terminals an. Echt praktisch. Gedauert hat das ganze ca. 2 Stündchen.. Nunja. Jetzt sitze ich hier und überleg, was ich mach, so ohne Wifi (zum Bloggen reicht das Internet vom Handy -Tethering-, aber für Netflix & co. leider nicht 😦 )
Zum Glück hab ich ja ein paar Filme auf meinem Laptop und wenn das nichts hilft, dann gibts immernoch die Sims! 😀

Um 6 geht dann mein Flug nach Washington, DC. Von dort aus nonstop 10 Stunden lang nach Honolulu, was bestimmt meeega anstrengend wird. Aber wer Urlaub will, muss da durch! Ich bin mir sicher, dass sich das lohnt 🙂

Also dann, ihr hört auf Hawaii das nächste mal von mir. Klingt doch supi, oder?

ALOHA!

Advertisements