Mittwoch … Gestern war ein seehr entspannter Tag.
Erst mal hatte ich bis 16 Uhr frei 😀 Also: ausschlafen! Was auch sonst… 😉 Danach war ich aber gleich wieder auf dem Tiefpunkt meiner Laune, dank Putzfrau und einer echt blöden Aktion. Aber das lass ich jetzt mal so stehen. Ansonsten hab ich hier gechillt und gelesen etc. Mir tat alles weh vom Gym 😀
Um 16 Uhr hab ich A. abgeholt und 17 Uhr dann R. von der Hebrew School. Die beiden wollten dann draußen spielen.. Grr, gefällt mir gar nicht, jetzt wo es wieder so kalt ist. Ich liebe den Herbst zwar, aber frieren ist trotzdem doof. Außerdem muss ich dann immer Zoe hinterherrennen, weil die neuerdings total auf buddeln steht.. Gestern hat sie wieder mit ihrem ganzen Kopf in der Erde gesteckt, sodass ich nur noch die Ohren sehen konnte! Danach war sie so dreckig, dass ihr ganzer Wasserbehälter schwarz war. Kleines Dreckschwein! 😀
Gegen 17.30 Uhr ist V dann zum Tennis, also hab ich das Abendessen fertiggemacht (gekocht hat V) und dann gabs lecker Essen. Ansonsten dann wie immer baden und so. Neuerdings spielen sie gern „Ticklemonster“… Was soviel heißt wie: S. und ich laufen ihnen hinterher bzw fangen sie ab & kitzeln sie. S. ist dabei eher für den Abfangen-Part zuständig und ich für’s Hinterherlaufen 😀 Aber es ist immer herrlich wie viel Spaß die beiden dabei haben! Vorallem A. Ich bin ja immer froh wenn sie mal was anderes gut finden, außer ihren iPads. Danach wurde noch ein bisschen auf der Couch gekuschelt, ich hab mir mein Hallooween Kostüm zusammengedacht und dann war’s Zeit für’s Bettchen.

Später, als V zurück war, hab ich sie dann auch endlich mal wegen Urlaub für die nächsten beiden Konzerte, Justin Timberlake & Paramore, gefragt. Zum Glück geht das klar 🙂 Außerdem sprachen wir noch kurz über Halloween und Weihnachten. An beiden Feiertagen kann ich machen was ich will, was echt gut ist. Da meine Hostfamily kein Weihnachten feiert, werd ich das dann mit Claudia und bestimmt noch anderen Mädels machen. Da freu ich mich ja schon sehr drauf ❤ Und Halloween steht noch nicht fest, aber immerhin weiß ich schon, was ich werd. Aber es wird nichts verraten!
Außerdem hat mir V. gesagt, dass sie meine Urlaubstage nicht so richtig mitzählt… Weil ich sagte dass ich ja eigentlich nur noch 1 oder 2 Tage frei hab, als sie mich fragte, ob ich plane nochmal länger wegzufahren. Es stört sie wohl nicht, wenn ich zwischendurch mal einen Tag frei haben möchte, obwohl die 10 Tage schon weg sind. Find ich echt super nett von ihr! 10 Tage sind halt einfach zu wenig. Das ist dann wieder einer der Vorteile daran, wenn die Hostparents (teilweise) von Zuhause aus arbeiten – so als kleiner Tipp für die zukünftigen Aupairs unter euch Lesern (auch wenn sich bestimmt viele auch genau an die 10 Tage halten).

Also… Tickets für JT hab ich ja schon. Paramore kaufen Claudia & ich Freitag 😀 Also dann im November 2 Konzerte – jaaaa! 😀 2 mal Mittwoch, genau hintereinander. Perfekto.

Advertisements