Donnerstag: Wie immer nicht viel passiert. Ich hatte College & war totmüde.. Nach dem Konzert war ich irgendwann zwischen 2 und 3 im Bett und musste am nächsten Morgen schon um 7 wieder aufstehen.. Buuuh! Danach nochmal schlafen ging auch nicht, weil ich noch College Hausaufgaben machen musste. Klasse war das 😀 Im College selbst hatten wir zum Glück relativ viel zu tun. Test schreiben & Diskussionsrundn führen, da verging die Zeit wenigstens etwas. Am Nachmittag war sonst alles wie immer. R. hatte Nachhilfe, A. Basketball & um 5.30 Uhr musste ich A. plus 2 seiner kleinen Freunde von dort einsammeln & nach Hause fahren. R. hatte dann Piano Stunde und ansonsten wurd enur ein bisschen vorm Fernseher gegammelt. Ich hatte echt keinen Elan sonst irgendwas zu machen, weil ich viel zu müde war!

Freitag: Vormittags war ich im Haus und hab die Wäsche gemacht. Bin ich froh wenn ich keine Kindersachen mehr waschen & vorallem zusammenlegen muss. Gerade jetzt im Herbst/Winter ist das wieder so nervig mit ihren kleinen Pullovern.. Wenn man da immer die winzigen Ärmel umdrehen muss.. urgh.
R. kam nach der Schule garnicht mit nach Hause, weil sie bei einer Party war & A. hatte ein Playdate mit einem freund im Haus bei uns. Also hab ich die beiden nur ein bisschen beaufsichtigt & vom Streiten abgehalten, die beiden führen nämlich eine Liebe/Hass Beziehung. Mal sind sie beste Freunde und im nächsten Moment schlagen sie sich die Köpfe ein. Hach, Kinder! Schade dass sich das bis ins Alter meist nicht ändert bei vielen. Aber soviel dazu.
Nach dem Abendessen ist V. dann los um R. abzuholen und als sie zurückkamen, gings richtig los.. Oh man, wie ich es hasse wenn R. ihre Pubertätsanfälle kriegt! Sie kam erst heulend zu Tür rein und schrie dann jeden an, der mit ihr sprechen wollte. Die ganze Zeit meinte sie, dass sie irgendwas spaßiges machen will, wenn man sie aber fragte, worauf sie Lust hat, dann kam keine Antwort sondern nur „Du sagst eh nein“.. oh ehrlich.. Sowas kann man sein lassen! Und wenn ich was vorgeschlagen hab dann schrie sie mich an, also hab ich sie nach ein paar Versuchen einfach ignoriert, das war mir wirklich zu blöd! V. hat es genauso gemacht, was ich dieses mal wirklich verstehen konnte. Tolles Tagesende!

Samstag:
Heute hab ich mal wieder nichts gemacht.. Was mich allerdings echt nervt! Ich hätte total Lust was zu unternehmen, allerdings hab ich kein Auto zur Verfügung und alle haben irgendwie auch schon wieder was vorgehabt. Das Wochenende kam diese Woche zu schnell! Keine Zeit gehabt irgendwas zu planen.. Und da ich 17 Uhr schon wieder arbeiten muss, hätte es auch keinen Sinn gehabt in die City zu fahren. Manno. Mir ist sterbenslangweilig. Die Familie ist eben Frozen Yogurt essen gefahren und statt mich zu fragen ob ich mit will, haben sie mir die Hundeleine in die Hand gedrückt, damit ich Zoe mit in mein Zimmer nehme, weil irgendwelche Handwerker hier sind. Was bin ich nochmal, Hundesitter? Nebenbei sind außerdem schon wieder die scheiß Gärtner da, demenstprechend höre ich wieder NICHTS von Musik, Fernsehen oder was auch immer ich versuche zu hören. Zum kotzen dieser Tag! R. soll sich gar nicht einfallen lassen, heute Abend wieder so rum zu zicken. Nicht mit mir. Wobei der Tag schon wieder kaum schlimmer sein könnte. Morgen sieht bestimmt auch wieder nicht anders aus. Also dann..

Advertisements