ALARMSTUFE ROT! ES HAT GESCHNEIT! MAYDAYMAYDAY! ……
Soviel zu den letzten 24 Stunden. Hier ist mal wieder ein Schnee“sturm“ drübergezogen, dr gefühlte 5 cm Schnee und Kälte gebracht hat. Und das im Januar, da hat ja niemand mit gerechnet! ..
Vorallem hat mir dieser Wahnsinn folgendes so ziemlich ruiniert: Meinen Geburtstag! Ich bin jetzt 22 Jahre alt. Schnapszahl, cheers – dieses mal darf ich ja endlich, bei der 11 war das noch illegal. Nur leider wurde mir das verwehrt. Bei Schnee darf ich ja nicht fahren, wie ihr wisst. Somit haben wir die Pläne gestern gleich gecancelt, bringt ja nix.
Heute morgen kam mir der kleine gleich entgegen und überreichte mir seine selbstgemalte Karte. Süß! R. war nicht zuhause, die hat bei einer Freundin geschlafen. Von den Eltern hat mir niemand gratuliert, was mich wirklich traurig gemacht hat! Viele haben mir zugesprochen, dass das die amerikanische Art ist, aber trotzdem fand ich das so richtig unhöflich. Somit hab ich mich tagsüber eher zurückgezogen und mit Menschen geskyped, von denen ich weiß, dass sie mich gernhaben 🙂 Was würde man ohne die eigene Familie tun!
Am Nachmittag sprach mich dann S. drauf an, was ich für den Abend geplant hätte. Als ich dann sagte, dass meine Pläne gecancelt sind, wegen dem Wetter & dass ich ja nicht fahren könnte, sprach er mir ein Auto für den Abend zu & dass ich mir keine Gedanken um V. machen soll. Sie sagt mir ja immer, dass ich nicht fahren soll, wenn es geschneit hat… Das hätte ich aber mal vorher wissen sollen! Es war dann auch irgendwie schwierig, alle wieder zu erreichen, weswegen ich das Ganze einfach auf Sonntag verschoben hab. Die Familie hatte mir angeboten, mit ihnen essen zu gehen, was ich dann wieder nett fand. Also waren wir in der Cheesecake Factory, wo mir sogar ein Lied von den Kellnern gesungen wurde. Das machen die da immer, wenn jemand Geburtstag hat. Den Nachtisch haben wir uns alle geteilt, so voll waren wir. Immer lecker dort und irgendwie bin ich immer die einzige, die ihre Portion nicht schafft. Nichtmal die Hälfte davon, ehrlich gesagt. Ist aber auch so viel auf dem Teller, da kann ich 3 Tage von essen!
Nach dem Essen ging es zurück ins Haus, wo mir die Kinder ihr Geschenk gegeben haben: einen $50 Gutschein für H&M, YAY! Nochmal so richtig das Übergepäck fördern…

Was mich heute am meisten gefreut hat war aber, dass mein Paket aus Deutschland ENDLICH auf dem Weg zu mir ist! Seit dem 26.11. lag das am Flughafen (oder beim Zoll) und ich dachte wirklich schon nicht mehr, dass das noch hier ankommt. Ich hoffe nur, dass es auch wirklich heil ist :/ Drückt mir die Daumen, dass es vielleicht morgen noch ankommt! 🙂

PS: Mir fiel grad noch etwas besseres ein, als das Paket. Nämlich das, was Claudia mir heute geschickt hat: Mein persönlicher Geburtstagskuchen (+ Lieferant)

1530357_612579648790438_1537479422_n

hahaha!

Advertisements