Before it started

Au pair zu werden klingt anfangs ziemlich leicht. Man sucht sich eine Agentur und denkt „das wird alles einfach so gehen“. So war es bei mir zumindest. Aber nach und nach wurde mir klar, dass da eine ganze Menge Arbeit hintersteckt..

    • Infotreffen der Agenturen besuchen
    • Bewerbung ausfüllen 
    • Praktikum im Kindergarten
    • Persönlichkeitsreferenzen einholen
    • Bewerbung kontrollieren
    • Bewerbung abschicken
    • Video drehen
    • Für’s Matching freigeschalten werden
    • eine Gastfamilie finden
    • Reisepass beantragen
    • Rechnung bezahlen
    • Agreement unterschreiben und versenden
    • Zeugnis versenden
    • Führungszeugnis beantragen und versenden
    • Visum beantragen
    • DS-160 ausfüllen
    • Visumfoto machen lassen
    • Gesundheitszeugnis ausstellen lassen /Impfungen auffrischen
    • zum Termin in der Botschaft fahren
    • Internationalen Führerschein beantragen
    • Zollbescheinigungen für Medikamente besorgen
    • Adapter kaufen (2x)
    • Koffer kaufen
    • Ausbildung erfolgreich beenden
    • eine neue Gastfamilie finden
    • Gastgeschenke besorgen
    • Koffer packen

        16.03.2013 – Alles erledigt! Jetzt muss es nur noch losgehen!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s